Magnesium-Infusion

Magnesium ist ein essentieller Stoff, der vor allem im Chlorophyll der Pflanzen als zentrales Atom enthalten ist. Magnesium aktiviert in unserem Körper mehr als 300 Enzyme. Magnesium wirkt stabilisierend auf die Membran, das Immunsystem, die Muskulatur und das Nervensystem. Alle überschiessenden Reaktionen im Körper sind zu einem Grossteil auf Magnesiummangel zurückzuführen.

Leitsymptome eines Magnesiummangels

  • Übererregbarkeit, Krämpfe
  • Migräne, Verspannungen
  • Lid- und Muskelzuckungen
  • Zittern
  • Stressanfälligkeit
  • ADHS bei Kindern (zum Teil)
  • Herzrhythmusstörungen
  • Störungen im Zucker- und Fettstoffwechsel

Eine Magnesium-Infusion kann entweder in speziellen Einzelsituationen bei einem erhöhten Bedarf oder in Kombination mit anderen Therapien, z.B. bei der Schmerztherapie, angezeigt sein. Bei der Schmerztherapie wird vorgängig eine Procain-Basen-Infusion mit anschliessender Magnesium-Infusion durchgeführt.

Kostenübernahme

Eine reine Magnesium-Infusion wird weder von der Grund- noch Zusatzversicherung übernommen.